Seitenpfad:

Tagesstätte für Menschen mit erworbener Behinderung

Arbeiten mit Holz und Metal

Eine Behinderung hat erst im Laufe Ihres Lebens Ihren Alltag verändert?

In der speziell auf den Unterstützungsbedarf von Menschen mit spät erworbener Behinderung ausgerichteten Tagesstätte können Sie gemeinsam mit anderen daran arbeiten, diesen Veränderungen zu begegnen und sie (weiter) zu meistern. In vielseitigen Betätigungen können Sie sinngebende Elemente, Zugehörigkeit und soziale Anerkennung erleben.

Bei unserer Assistenz lassen wir uns von Ihren Bedürfnissen, Fähigkeiten, Wünschen und Lebensumständen leiten. Wir vereinbaren mit Ihnen die Art, die Intensität und den Umfang unserer Unterstützung. Diese Vereinbarungen bilden den Kern unserer Zusammenarbeit mit Ihnen und werden im gemeinsamen Austausch ausgewertet und fortentwickelt.

In kleinen Gruppen oder in Einzelbegleitung bieten wir Ihnen unterschiedliche Trainingsmöglichkeiten an, die Sie nach Ihrem Bedarf und Ihrem Interesse auswählen:  

  • Training alltäglicher Lebenspraxis (z.B. Kochen, Einkaufen, Haushaltspflege, Umgang mit Kleidung)
  • Training der Mobilität (z.B. Stehen, freies Gehen, ungewohnte Handgriffe, Tätigkeiten mit beiden Händen)
  • Training der Kognition (z.B. Merkfähigkeit, Konzentrationsdauer, Handlungsplanung, Rechnen)
  • Training von Sprache und Kommunikation (z.B. Wortfindung, Aussprache, Nutzung von Hilfsmitteln zur Kommunikation)
  • Begleitung der Krankheitsverarbeitung und beim Gewinnen emotionaler Stabilität.

Darüber hinaus können Sie bei Bedarf auf ein Netzwerk unterstützender Fachleute zugreifen:

Wir pflegen vor Ort eine enge Zusammenarbeit mit Therapeutinnen und Therapeuten im Bereich der Ergo- und Physiotherapie, der Logopädie und Neuropsychologie. Wir vermitteln auch fachärztliche Begleitung im Bereich der Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie .

Auf Wunsch bringt Sie ein Fahrdienst zur Tagesstätte. 

Interessieren Sie sich für unser hier vorgestelltes Angebot? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Ekaterini Lohmann

Ekaterini Lohmann

Bereichsleiterin Tagesstätte für Menschen mit erworbener Behinderung

Tel.: 

+49 429 8927388

Fax: 

+49 429 8927398