Seitenpfad:

Freizeitgestaltung

Zusammenstellung von Freizeitangeboten: Wassersport, Reiten und Angeln

Ob Aktivitäten Zuhause, gemeinsame Reisen und Ausflüge oder Veranstaltungsbesuche in Lilienthal und in der ganzen Region – die Vielfalt in der Freizeitgestaltung der Menschen, die wir von der Diakonischen Behindertenhilfe gGmbH begleiten, ist uns wichtig.

Den Sportlerinnen und Sportlern stehen unser Schwimmbad, die Sporthalle und die Reitanlage offen. Im Kernort Li­li­en­thal gibt es mit dem Schwimm­bad am Schoof­moor auch ein gro­ßes, öf­fent­li­ches Schwimm­bad.

Wer ger­ne fei­ert, fin­det Spaß an den re­gel­mä­ßig or­ga­ni­sier­ten öf­fent­li­chen Open­-Air-Fes­ten, dem Sport­fest rund um die Turn­hal­le und den vie­len Fei­ern zum Fa­sching, zu Os­tern und am Mar­tins­tagLi­li­en­thal bie­tet mit seinen Schüt­zen­fes­ten, den Kon­zer­ten in den Kir­chen, im Gar­ten des Rat­hau­ses und im Saal des Mur­kens Hofs und dem ab­wechs­lungs­rei­chen Ver­eins­le­ben vie­le at­trak­ti­ve Mög­lich­kei­ten zum Mit­fei­ern. Die Freizeitangebote der Diakonischen Behindertenhilfe gGmbH laden zu geselligen Treffen am Abend und Wochenende ein.

Gast­stät­ten, Cafés, Re­stau­rants und Bis­tros in Li­li­en­thal wer­den eben­falls ger­ne als Treff­punk­te mit Freun­den und Be­kann­ten ge­nutzt. 

Wer selbst künstlerisch oder musisch aktiv werden möchte, für den ist eine individuelle Weiterbildung über die Kurse der Volkshochschule möglich.

Nicht zu­letzt steht die reich­hal­ti­ge Land­schaft an Frei­zeit­mög­lich­kei­ten in Bre­men zur Ver­fü­gung.   

Mit Ih­rer Spen­de fi­nan­zie­ren wir die Frei­zeit­an­ge­bote, die wir in Ei­gen­re­gie or­ga­ni­sie­ren und Sie tragen auch dazu bei, dass die Men­schen mit Un­ter­stüt­zungs­be­darf an den Frei­zeit­an­ge­bo­ten in Li­li­en­thal und „umzu“ teil­neh­men kön­nen. 

Sind Sie in­ter­es­siert, die An­ge­bo­te zur Frei­zeit­ge­stal­tung zu un­ter­stüt­zen? Ru­fen Sie ger­ne an, wenn Sie noch wei­te­re In­for­ma­tio­nen wün­schen. Auch kön­nen wir dann ei­nen Be­such ei­nes un­se­rer Open­-Air-Fes­te ver­ein­ba­ren. So be­kom­men Sie ei­nen per­sön­li­chen Ein­druck des Pro­jek­tes, das Sie mit Ih­rer Spen­de un­ter­stüt­zen möch­ten.

Möch­ten Sie di­rekt Spen­den? 

Bit­te ver­wen­den Sie das fol­gen­de Spen­den­kon­to:

IBAN: DE81 2415 1235 1403 0005 55
(Kreissparkasse Rotenburg-Osterholz)

Ver­wen­dungs­zweck: Frei­zeit­ge­stal­tung

Ger­ne möch­ten wir uns bei Ih­nen nach dem Ein­gang Ih­rer Spen­de be­dan­ken. Bit­te ge­ben Sie uns da­für Ihre Adres­se bei der Über­wei­sung an. Ihre Zu­wen­dungs­be­stä­ti­gung er­hal­ten Sie dann eben­falls. Sie ist von Ih­rem Fi­nanz­amt als ab­zugs­fä­hig an­er­kannt. 

Elke Barkhoff

Elke Barkhoff

Referentin für Projektkoordination, Spendenwesen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 

+49 4298 927-191

Fax: 

+49 4298 928-349