Seitenpfad:

Roschenhof

Eine Zusammenstellung von Bildern des Rosenhofs: Pferde und Gartenarbeit

Nicht nur Reiterinnen und Reitern bietet der Roschenhof einen wichtigen Bezugspunkt: der Hof bietet auch Arbeitsplätze. Jeder, der schon einmal mit Pferden zu tun hatte, weiß, dass es mit dem regelmäßigen Ausreiten nicht getan ist. Die vier Ponys selbst, die Stallungen, Weiden und eine Reithalle, die mehr als 800m² misst, erfordern viel Hege und Pflege.

Die Arbeitsgruppe ist räumlich und inhaltlich an das Therapeutische Reiten gekoppelt. Die Beschäftigten kümmern sich in erster Linie um die Pferde, die zur Reittherapie eingesetzt werden. Hierzu gehören die Pflege, das Füttern und das Führen der Pferde zur oder von der Weide.

Sollten Sie sich für den Roschenhof als Ihren Arbeitsplatz entscheiden, haben Sie hier neben der Pferdepflege weitere vielfältige Arbeitsmöglichkeiten: Sie achten auf ein ansprechendes und gepflegtes Umfeld der Reithalle und der Stallungen und kümmern sich um die Pflege der dazu gehörenden Freiflächen. Außerdem arbeiten Sie mit dem Bauhof in Sachen Holzverabeitung zusammen.

Pferdepflege auf dem Roschenhof
Uwe Walter

Uwe Walter

Bereichsleiter Wohnen Lilienthal & Bremen sowie Tagesförderstätte Lilienthal

Tel.: 

+49 4298 927-153

Fax: 

+49 4298 927-228

Nadine Musch-Hausmann

Nadine Musch-Hausmann

Bereichsleiterin Wohnen Lilienthal & Bremen sowie Tagesförderstätte Lilienthal

Tel.: 

+49 4298 927-416

Fax: 

+49 4298 927-405

Eric Buitkamp

Eric Buitkamp

Bereichsleiter Wohnen Lilienthal & Bremen sowie Tagesförderstätte Lilienthal

Tel.: 

+49 4298 927-422

Fax: 

+49 4298 927-176